Bochum: Das Dichterviertel am Stadtpark

Lessingstraße, Herderallee, Freiligrathstraße, Wielandstraße: Es sind die Namen großer deutscher Dichter und Denker der Aufklärung, die einem auf dem Streifzug durch das Bochumer Stadtparkviertel ins Auge fallen − und die vielen herrschaftlichen Villen. Der Stadtpark, einer der ältesten Landschaftsparks im Ruhrgebiet, 1876 im Stil des englischen Gartens angelegt, und das Schmechtings-Wiesental rahmen das Viertel in Grün. In dieser Toplage der Ruhrme­tropole hat die Eckehard Adams Wohnungsbau GmbH ein etwa zwei Hektar großes Areal erstanden, auf dem in Kürze ein ganz neues Wohnquartier wachsen wird. „Ich bin sehr stolz darauf in meiner Heimat solch ein einzigartiges Bauvorhaben realisieren zu können", so Firmeninhaber Eckehard Adams.

Das Auto können die künftigen Bewohner des „Dichterviertels am Stadtpark" getrost auch mal stehen lassen, denn sie leben so zentral im Herzen von Bochum, dass viele alltägliche Wege zu Fuß zu bewältigen sind: nah an der Natur und trotzdem schnell mitten im Zentrum.

Das gesamte Areal entlang der Wielandstraße gliedert sich in drei Quartiere, in denen Townhouses, Eigentumswohnungen, Mietwohnungen und Büroflächen entstehen. Ein modern-klassizistischer Baustil wird die Quartiere passend zur Umgebung prägen. So erinnern viele der Neubauten unter anderem durch entsprechende Fassadenelemente an die Gründerzeitvillen aus dem 19. Jahrhundert: „Altbauflair ist beliebt, vor allem in Kombination mit zeitgemäßem Komfort und einer hohen Energieeffizienz", weiß Stefanie Anna Adams.

Spannend für Investoren wird das Quartier A mit ca. 7.150 m² Wohnfläche sein. Hier werden ca. 80 Mietwohnungen mit Wohnungsgrößen zwischen 65 und 130 m² sowie eine Tiefgarage mit ca. 100 Stellplätzen gebaut. Eine hochwertige Wohnungsausstattung mit Parkett, Fußbodenheizung, 3-fach-Isolierverglasung und Markensanitäranlagen in Kombination mit der unvergleichlich guten Lage sind ein Garant für gute Vermietbarkeit. „Mit einem Investitionsvolumen von rund 28 Millionen Euro sprechen wir auch große, überregionale Investoren an", so Detlef Bloch.

Ein großzügiges Zuhause mit eigenem Garten, Dachterrasse und Garage mit direktem Hauszugang bieten die rund 180 m² großen Townhouses in Quartier B. Große Kinderzimmer und ein offen gestaltetes kommunikatives Erdgeschoss mit Wohnküche und Küchenblock machen die Häuser insbesondere für Familien interessant. Gleich drei Terrassen bringen viel Licht und Sonnengenuss. Jedes Townhouse bietet viel Komfort mit edlen Parkettböden, hochwertigen Sanitärobjekten und Raffinessen wie offenen Galerien und doch ist jedes individuell, denn die Gestaltung der Fassaden variiert ganz bewusst. Ergänzt wird Quartier B von Eigentumswohnungen mit Tiefgarage, die nach dem „Haus-in-Haus"-Prinzip geplant wurden: Im Erdgeschoss befindet sich für jede der vier Wohnungen ein separater Eingang. Und auch im Grundriss sind sie wie ein Einfamilienhaus geplant: Im Erdgeschoss befinden sich Empfang und Wohn-Ess-Bereich, im Obergeschoss jeweils die Privat- und Schlafräume.: „Das gibt den Bewohnern das Gefühl, quasi im eigenen Haus zu leben", erklärt Detlef Bloch.

Gleiches gilt für die hochwertig ausgestatteten Eigentumswohnungen in Quartier C, die ebenfalls über eine großzügige Tiefgarage und einen barrierefreien Zugang in alle Stockwerke verfügen. Noch wesentlich stilvoller allerdings ist der Zugang über das wunderschön gestaltete Treppenhaus. Hohe Decken, große Balkone und Gärten sowie der schöne Ausblick auf die Schmechtingswiese machen das Quartier sicher zu einem beliebten Refugium. Die moderne Bürofläche von ca. 780 m², in Teilen mit der originalen historischen Fassade, rundet das Quartier ab. Dieser Gebäudeteil eignet sich ideal zum Beispiel für Kanzleien oder Wirtschaftsprüfer.

Mit dem Vertrieb für das einmalige Projekt wird die Eckehard Adams Wohnungsbau GmbH bereits im Frühjahr beginnen. Baubeginn soll voraussichtlich im Sommer 2018 sein. An Nachfrage wird es nicht mangeln, da sind sich die Experten des erfahrenen Wohnungsbau-Unternehmens sicher:„Dieser Stadtteil ist ex­trem begehrt", weiß die Bochumerin Stefanie Anna Adams. Man lebt in behüteter und ruhiger Umgebung mit hohem Erholungswert und ist zugleich in wenigen Minuten mitten im Leben. Die Atmosphäre zwischen Stadtpark und Schmechtings-Wiesental ist eben einfach ein Gedicht.

Jetzt vormerken lassen

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich vormerken. Dazu senden Sie uns einfach das untere Formulare ausgefüllt zu. Wir kontaktieren Sie, sobald der Vertrieb für dieses Projekt startet.

Vormerkung Dichterviertel

Registrierung